HOMÖOPATHIE − aktuell wie nie zuvor

Naturheilverfahren erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch die Nachfrage nach der Homöopathie steigt ständig, insbesondere, weil sie, richtig angewendet, nebenwirkungsfrei ist. Trotz der Popularität des Begriffs "Homöopathie" fällt vielen eine exakte Definition oder die Abgrenzung zur Pflanzenheilkunde, der Phytotherapie, schwer.

Der Begriff "Homöopathie" stammt aus der griechischen Sprache und kann mit "ähnliches Leiden" übersetzt werden. Damit ist gemeint, dass in der Homöopathie eine Erkrankung mit einer kleinen Menge eines Naturstoffs behandelt wird, die am gesunden Menschen, in größerer Dosis verabreicht, zu ähnlichen Symptomen führt, wie sie für eine bestimmte Erkrankung charakteristisch sind. Z. B. kommt es nach Einnahme einer Zubereitung aus dem wilden Jasmin zu Fieber und Abgeschlagenheit, also zu typischen Grippesymptomen. Somit ist leicht nachvollziehbar, dass der wilde Jasmin entweder allein oder häufig als wichtiger Bestandteil in homöopathischen Grippemitteln verwendet wird. Diese sogenannte "Ähnlichkeitsregel" (lat. Similia similibus curentur) bildet eines der drei Grundprinzipien der Homöopathie.

Sie erhalten bei uns eine Vielzahl an homöopathischen Produkten ab Lager. Ausführliche Beratung vor Ort, am besten mit einem Termin (kostenpflichtig) sichert Ihnen den Einsatz des besten Mittels für Ihre Beschwerden.

Natürlich dürfen Sie uns gerne auch zu den Themen der Biochemie nach Dr. Schüssler fragen. Wir halten das gesamte Sortiment vor.

 

SCHÜSSLERSALZE

Schüßler Salze – seit mehr als 130 Jahren gut für die Gesundheit

Bereits im Jahr 1873 führte der Arzt Wilhelm Heinrich Schüßler das Entstehen vieler Befindlichkeitsstörungen auf ein Ungleichgewicht im Mineralstoffhaushalt des Körpers zurück.

Zur Bekämpfung verschiedener Befindlichkeitsstörungen entwickelte er ein System, das auf dem Ausgleich des gestörten Mineral-Haushaltes basierte: Hierbei wird ein Bedarf durch die Gabe der fehlenden Mineralstoffe gedeckt. Er entdeckte zwölf mineralische Verbindungen, die im menschlichen Körper vorkommen – die berühmten Schüßler Salze. Durch die gezielte Zufuhr dieser zwölf Mineral-Verbindungen und damit durch die Korrektur des Ungleichgewichts im Organismus konnte Schüßler erstaunliche Erfolge erzielen.

Erfahrungsmedizin: Wahr ist, was funktioniert

Über die Gabe von Schüßler Salzen gibt es verschiedene Meinungen. Manche Kritiker führen vor allem die wissenschaftlich nicht belegte Wirksamkeit an, während Pharmazeuten, Heilpraktiker und Homöopathen, aber auch viele Mediziner in ihrer täglichen Praxis erfolgreich Schüßler Salze einsetzen. Vor allem Kunden, die Schüßler Salze zu sich nehmen, berichten von nachweisbaren Erfolgen. Wie auch andere alternative Methoden zielt die Gabe von Schüßler Salzen auf die Regulation des gesamten Organismus ab, während sich die Schulmedizin auf einzelne Organe oder Körperregionen bezieht.

Es gibt 12 Salze, die direkt auf Dr. Schüßler zurückgehen, und 12 Ergänzungsmittel, die später dazu gekommen sind. Die wichtigsten Funktionen der 12 Salze sind im Folgenden zusammengefasst.

 

BACHBLÜTEN

Ziel der Bachblütentherapie ist die seelische Harmonisierung & größtmögliche individuelle Entfaltung und Stabilität.

Die Bachblütentherapie wurde von dem englischen Arzt Edward Bach (1886-1936) entdeckt. Ziel der Therapie ist eine seelische Harmonisierung und damit eine größtmögliche individuelle Entfaltung und Stabilität. In der Folge verbessert sich die körperliche Widerstandskraft. Seelisch bedingte körperliche Störungen, akute wie chronische, können gemildert oder geheilt werden.

Dr. Edward Bach sah die Hauptkrankheitsursache in der Seele, dem Ort der Emotionen, Gefühle, Leidenschaften.

Er suchte und fand 38 Heilpflanzen, die in ihren Blüten höchste und feinste Heilschwingungen besitzen und in der Lage sind, das Gemüt zu heilen. Sie stimulieren die seelischen Selbstheilungskräfte, indem sie unsere positiven Emotionen, wie z. B. Liebe, Mut, Vertrauen, Freude usw. stärken und dadurch eine seelische Umstimmung oder Reharmonisierung bewirken.

Edward Bach unterschied zwischen Pflanzen, die körperliche Leiden lindern - dies sind die meisten unserer offiziellen Arzneipflanzen - und solchen, die auf einer anderen Ebene, der Ebene der Seele, Heilung bringen.

Zum Seitenanfang

Copyright © 1999-2016 Bahnhof Apotheke. Alle Rechte vorbehalten. AGBs & Impressum!

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software. VSBG Plattform der EU